infusion@home –
Ihr Fachpflegedienst

zu Hause

Servicehotline

+43 (0) 120 21366

Unser Ziel:
Mehr Lebensqualität!

Unser Fachpflegedienst hat sich auf seltene Erkrankungen spezialisiert. Wir bieten ein Heimtherapie-Programm für Patienten, die im Rahmen ihrer Behandlung Infusionen benötigen. Der i@h-Patientenservice ist für Ärzte und Patienten kostenfrei und schließt den sicheren Transport, insbesondere der kühlkettenpflichtigen Arzneimittel mit ein.

kompetenzen.svg

Unsere Kompetenzen

Betreuungsprogramme im Bereich der "seltenen Erkrankungen"

mehr
patient.svg

Heimtherapie für Patienten

Zentren für seltene Erkrankungen befinden sich meist nicht in nächster Nachbarschaft. Daher bedeutet die Umstellung auf Heimtherapie eine Steigerung der Lebensqualität für Patienten und die Familien.

mehr
arzt.svg

Lösungen für Ärzte

Die Zusammenarbeit mit einem auf „Seltene Erkrankungen“ spezialisierten Fachpflegedienst für Heimtherapie stellt für die Patienten eine zusätzliche, wertvolle Unterstützung im Alltag dar.

mehr

Qualitätsanspruch / Sicherheit

Nur eine zielgerichtete und qualifizierte Weiter- und Fortbildung von Pflegepersonal sichert eine hochwertige Patientenversorgung. Unser oberstes Ziel ist es daher, unser Pflegeteam bestehend aus berufserfahrenen, examinierten Gesundheits- und Krankenpflegern durch kontinuierliche Weiterbildungen stets auf dem neuesten Stand zu halten. Jeder Mitarbeiter erhält in regelmäßigen Abständen speziell auf die individuelle Erkrankung bzw. Therapie des Patienten zugeschnittene Schulungen.

mehr

Heimtherapie

Sie sind auf der Suche nach einer Therapie, die sich problemlos in den Alltag Ihrer Patienten integrieren lässt? Infusion@home bietet die Möglichkeit, die von Ihnen ärztlich verordnete Behandlung in „Heimtherapie“ fortzuführen. Mit Ihrer Zustimmung besuchen unsere examinierten Krankenschwestern Ihre Patienten zuhause im persönlichen Umfeld und unterstützen Sie professionell bei der von Ihnen verordneten Behandlung. Selbstverständlich greifen wir dabei nicht in die Therapie ein, sondern halten uns strikt an Ihre ärztlichen Vorgaben.

mehr

Mission

Bei uns steht der Patient im Mittelpunkt. Unsere Mission ist es, die Lebensqualität von Menschen mit einer seltenen, chronischen Erkrankung in enger Abstimmung mit dem behandelnden Arzt nachhaltig zu verbessern. Wir bieten unseren Patienten die Möglichkeit, ein weitgehend selbstbestimmtes Leben zu führen. Mit konsequent durchgeführten Qualitätsmaßnahmen und speziell ausgebildeten, geschulten Mitarbeitern begleiten wir unsere Patienten optimal und tragen damit zu einer fast hundertprozentigen Therapietreue „Compliance“ bei.

mehr

Patientensicherheit

Patientensicherheit steht bei uns an erster Stelle

Alle Prozesse rund um die Patientenversorgung sind in unserem Qualitätsmanagementsystem verbindlich geregelt. Für unsere Patienten bedeutet das gleichbleibende Behandlungsqualität – ganz gleich, wo sich der Erkrankte gerade befindet.

mehr

Rechtliche Vorraussetzungen

  • Der behandelnde Arzt entscheidet die Verordnung der Heimtherapie. Diese wird in regelmäßigen Abständen wiederholt.
  • Kontrolle: Ein Clinical Governance Team auditiert die Arbeit des Fachpflegedienstes in regelmäßigen Abständen und erstellt einen Business Continuity Plan für die Zukunft.
  • Qualitätssicherung: Fachpflegedienste im Bereich Heimtherapie müssen hohe Qualitätsstandards nachweisen und alle Heimtherapie-Besuche durch Arbeitsanweisungen/SOPs festhalten.
  • Qualifikation: Der Arzt überprüft in regelmäßigen Abständen die Qualifikation der i@h-Krankenschwester/-Pfleger (Examen, Nach-/Schulung).
  • Delegation: Der Arzt beauftragt die i@h-Krankenschwester/ -Pfleger durch eine Delegation, auch für Notfall, den Patient in der Heimtherapie zu versorgen.
  • Einverständniserklärung des Patienten
  • Dokumentation des Therapieverlaufs: Alle Entscheidungsparameter werden schriftlich festgehalten.
  • Alle i@h-Krankenschwester/-Pfleger sind haftpflichtversichert.

Unsere Leistungen

In Deutschland, der Schweiz, in Österreich und in weiteren europäischen Ländern bieten wir Ihnen, in enger Abstimmung mit Ihrem Patienten:

  • Training zur Selbstinjektion für Betroffene und Angehörige (z. B. PEN Training)
  • regelmäßige Injektionen/Infusionen im häuslichen Umfeld nach einheitlichem GCP Standard
  • sachgemäße Lagerung, Handling und Zubereitung des Arzneimittels
  • sachgemäßer Transport (GDP) - insbesondere kühlkettenpflichtiger Produkte
  • Hilfsmittel
  • prozessübergreifende transparente Dokumentation
  • regelmäßiges Feedback an Sie als verantwortlichen Arzt

mehr

Kühlkette

Ihre Medikamente in sicheren Händen.

Der sachgerechte Transport und die optimale Lagerung sind notwendige Bedingungen für die Wirksamkeit von Arzneimitteln. Besonders thermolabile Medikamente benötigen bestmöglichen Schutz vor äußeren Einflüssen, damit ihre Wirkung in vollem Umfang erhalten bleibt. Schon eine geringfügige, kurzzeitige Temperaturschwankung kann zu Wirkverlust führen und im schlimmsten Fall eine Gefährdung des Patienten bedeuten. Infusion@home garantiert Ihnen einen lückenlosen Umgang mit kühlkettenpflichtigen Arzneimitteln. Vom Hersteller bis zum Patienten bieten wir Ihnen unter Einhaltung höchster Qualitätsstandards durch unsere Krankenschwestern eine durchgehende Kühlung „Cool Chain“ Ihrer Medikamente.

Wir übernehmen die Produkthaftung für

  • Bruch
  • Diebstahl
  • Temperaturschwankungen
  • Überschreiten der Verfalldaten
  • Sonstige Ursachen

mehr

Kontakt zu infusion@home

Bei Fragen rund um das Thema Heimtherapie oder zu infusion@home stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nutzen Sie dazu einfach unsere Servicehotline oder Faxnummer.

Wenn Sie Interesse an der Heimtherapie oder den Serviceleistungen von infusion@home haben, rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Mail. Gerne stellen wir Ihnen unser Homecare-Konzept in einem persönlichen Gespräch vor und besprechen mit Ihnen, welche Ihrer Patienten von einer Heimtherapie mit infusion@home profitieren.

Mail an: info@infusionathome.at